Diese Website soll Informationen an eine
internationale Zielgruppe außerhalb der USA
und des Vereinigten Königreiches liefern

FAKTEN

Da sich Prostatakrebs weiter
ausbreiten kann,

IST ES WICHTIG ZU WISSEN,
WORAUF MAN ACHTEN MUSS

Sollten Sie an fortgeschrittenem Prostatakrebs leiden, dann sollten Sie für sich die folgenden Fragen beantworten:

  • Haben Sie Schwierigkeiten dabei, Ihre üblichen Tätigkeiten auszuführen?
  • Nehmen Sie mehr Schmerzmittel als zuvor?
  • Leiden Sie an Schmerzen oder Beschwerden, die Sie sich nicht erklären können?

Sie glauben vielleicht, dass diese Dinge auf Ihr Alter, einen stressigen Alltag oder auf eine Veränderung in Ihren Lebensgewohnheiten zurückzuführen sind. Vielleicht denken Sie auch, dass Schmerzmittel die einzige Lösung zur Behandlung dieser Symptome sind.

Doch Schmerzen und Einschränkungen im Alltag können Anzeichen oder Symptome dafür sein, dass sich Ihr Prostatakrebs in die Knochen ausbreitet.

REDEN SIE MIT. HÖREN SIE AUF IHREN KÖRPER. SPRECHEN SIE MIT IHREM ARZT DARÜBER, WELCHE BEHANDLUNG FÜR SIE IN FRAGE KOMMT.

WIR MÖCHTEN AUCH IHRE STIMME HÖREN

Inwiefern sind Sie von Prostatakrebs betroffen? Wählen Sie eine Antwort aus.

HINTERGRUNDINFORMATIONEN
ÜBER PROSTATAKREBS

PROSTATAKREBS IST DIE ZWEITHÄUFIGSTE
KREBSART BEI MÄNNERN WELTWEIT

Nearly 3 million men with prostate cancer

Laut der Weltgesundheitsorganisation (WHO) wurde bei etwa 1,1 Millionen Männern im Jahr 2012 Prostatakrebs diagnostiziert.
Ca. 307 000 Männer verstarben daran.

Nur Männer können an Prostatakrebs erkranken. Prostatakrebs in der Familie erhöht das eigene Krankheitsrisiko, und ca. 70% der Prostatakrebs-Fälle treten in Industrieländern auf.

FORTGESCHRITTENER PROSTATAKREBS
MIT KNOCHENMETASTASEN

Bone metasteses in 9 out of 10 men with advanced prostate cancer

Bei der Erstdiagnose hat in 16% der Fälle der Prostatakrebs schon einen anderen Körperteil angegriffen. Dies bedeutet, dass sich der Krebs in einem fortgeschrittenen Stadium befindet. Meistens werden zuerst die Knochen befallen. Prostatakrebs breitet sich bei 9 von 10 Männern im fortgeschrittenen Stadium auf die Knochen aus.

Sie wollen mehr erfahren? Hier geht es zu fokus-knochenmetastasen.de.